Honig

Honig

Wussten Sie, wie vielfältig Honig sein kann? Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Honig aus der Region – alle unterschiedlich und jeder für sich unglaublich köstlich. Je nach Verfügbarkeit bieten wir auch traditionell gewonnenen und besonders aromatischen Tropfhonig sowie Wabenhonig an – Honig in seiner natürlichsten Form. Hinzu kommen ausgewählte Honigprodukte, angefangen bei köstlichen Honiglikören bis zum original bayerischen Shyravalli.

Aus Liebe zu Biene und Honig

Die Imkereien, von denen wir unsere köstlichen regionalen Honigprodukte beziehen, verwenden grundsätzlich Bienenkästen aus Holz. Die Mittelwände der Kästen werden aus frischem, rückstandsfreiem Wachs gefertigt – so bleibt das Wachs schadstoffarm, was wiederum der Qualität des Honigs zugutekommt. Die Kästen werden ausschließlich mit Meißel, Lappen und Heißluftföhn gereinigt, chemische Substanzen kommen nicht zum Einsatz. Auch Parasiten werden nur mit natürlich vorkommenden Mitteln bekämpft. Die Flügel der Königinnen werden nicht gestutzt, um dem Schwärmen der Völker vorzubeugen. Außerdem wird den Tieren ein Teil des eigenen Honigs als Wintervorrat gelassen – zugefüttert wird nur mit biologisch hergestelltem Zuckersirup. Der Honig selbst wird besonders schonend behandelt, um die gesunden Inhaltsstoffe zu erhalten. Auch wird der Honig nicht zu fein gefiltert – so bleibt ein gewisser Pollenanteil erhalten, der gesund ist und bei Allergikern zur Desensibilisierung beitragen kann.

Das beste aus der Region: Unsere Partner

Bei uns gibt’s köstliche Bio-Frische für jeden Geschmack: Genuss in alle Richtungen. Das Einzige, bei dem wir bewusst nicht in alle Richtungen gehen, ist die Auswahl unserer Partner und Lieferanten. Hier bleiben wir so lokal bzw. regional wie möglich – der Umwelt und Qualität zuliebe. Vor Ort und im persönlichen Kontakt haben wir das Beste aus der Region für Sie ausgewählt – für Ihren Einkauf voller Vertrauen.
Bienenhof Pausch

Bienenhof Pausch

Auf dem Bienenhof Pausch in Scheyern bei Pfaffenhofen entstehen ökologische Genusskunstwerke: Destillate, Schaumweine und der originale Shyravalli. Helga und Albrecht Pausch sorgen dabei stets für überragende Qualität. Sie verwenden nur beste Rohstoffe und verarbeiten sie schonend mit hoher Handwerkskunst und Kreativität. Immer im Blick: ein ethischer Umgang mit den Bienen, ein nachhaltiger Einsatz von Ressourcen sowie Respekt und Rücksichtnahme gegenüber der Umwelt.

Bioland
Zur Website
Biokreis Imkerei Durst

Biokreis-Imkerei Durst

Mit elf Jahren entdeckte Matthias Durst seine Leidenschaft für Bienen – und senkte das Durchschnittsalter bei den Stammtischen des Bienenzuchtvereins im Folgenden ganz erheblich. Mit zwölf Jahren nahm er sich ein Jahr Zeit, um anderen Imkern über die Schulter zu schauen und zu lernen. Mit 13 Jahren kaufte er seine ersten drei Bienenvölker. Heute versorgt uns der ausgebildete Imkermeister mit köstlichem Honig in verschiedenen Variationen – nach den Qualitätsrichtlinien des Biokreis besonders schonend behandelt, so dass alle wertvollen Inhaltsstoffe wie Aromen, Vitamine, antibiotische Inhaltsstoffe, Pollen, verschiedene Zuckerbestandteile und Mineralien erhalten bleiben.

bio Kreis
Zur Website
Imkerei Adelheid Klein

Imkerei Adelheid Maria Klein vom Schleiferhof

Die Bienen der Imkerei Klein stehen ganz in der Nähe einer unserer naturkostinseln, nämlich auf einer Streuobstwiese in Olching sowie auf dem Schleiferhof in Pürgen bei Landsberg am Lech. Klar, dass Sie den so kurzgereisten wie köstlichen Honig bei uns bekommen! Mehrere Hektar Wiesen und Äcker des Hofs werden als Blühwiesen für die Bienen bewirtschaftet und mit der Hilfe von Zwergschafen gepflegt. Zusätzlich hat die Imkerin Totholzhaufen, Steinhaufen und eine Hecke mit vielen Weiden angelegt – so gibt es schon früh viele Pollen für die Bienen. Auch Wildbienen sind auf dem Hof willkommen, an mehreren Stellen gibt es Brutplätze für die Tiere.

Zur Website
Imkerei Gail

Imkerei Gail

Markus Gails Leidenschaft für Bienen wurde auf einem kleinen Hof im Süden von Schweden geweckt. Aus der ersten Faszination ist eine kleine, feine Bioland-Imkerei in Sulzbach bei Aichach entstanden. Hier stellt Markus Gail köstlichen Honig aus ökologischer Bienenhaltung her – schonend behandelt vom Bienenvolk bis zum Glas. Die Standorte seiner Kästen sind sorgfältig ausgewählt: naturbelassene Wälder, Streuobstwiesen, Naturschutzflächen oder ökologisch bewirtschaftete Flächen. Die Bienen sind so das ganze Jahr über mit Pollen und Nektar versorgt. Zusätzlich pflegt Markus Gail eigene Blumen- und Streuobstwiesen, wo neben seinen Bienen auch Wildbienen Nahrung und einen Lebensraum finden. Bewusst beschränkt sich der Imker je Standort auf wenige Völker, um den Wildbienen keine Konkurrenz zu machen. Den Honig verarbeitet Markus Gail besonders schonend – unter anderem wird er auf maximal 40 Grad erhitzt, um die wertvollen Inhaltsstoffe zu erhalten.

Bioland
Zur Website
Adobe Stock 328844845

Imkerei Andreas Bock

In der Demeter-Imkerei Andreas Bock richtet man sich nach dem natürlichen Leben der Bienen – die Haltung ist wesensgemäß. Der Bienenorganismus wird als Gesamtes gesehen und nicht willkürlich in neue Einheiten geteilt und zerlegt. Die Bienen vermehren sich nur aus natürlichem Schwarmtrieb, weil Schwarmbienen besonders gesund und vital sind. Künstliche Königinnenzucht und instrumentelle Besamung werden nach den Demeter-Richtlinien abgelehnt. Blütenpollen und Gelee Royal werden den Tieren nicht vorenthalten, weil es essentiell für die Brutentwicklung ist. Auch auf den Naturwabenbau legt man großen Wert: Die Bocksch’schen Völker bauen ihre Waben im Brutraum ausschließlich mit eigenem Wachs. Eine weitere Besonderheit: Der Honig, mit dem uns die Imkerei Bock versorgt, wird nach dem Schleudern, noch vor der natürlichen Kristallisation, ohne Erwärmung cremig gerührt und abgefüllt. Spannend ist auch der Unterschied zwischen den beiden Standorten München und Aichach und damit zwischen Land- und Stadthonig: Der typisch Münchner Sommerhonig bekommt von der hauseignen blühenden Linde eine leicht minzige Note. Im Gegensatz dazu ist der Landhonig mit seiner Waldtracht eher karamellig und etwas herber im Geschmack.

Bioland
Zur Website
Astrid25

Imkerei Maja Högner

Die Bienen der Demeter-Imkerei Maja Högner stehen an drei sorgfältig ausgewählten Standorten: im Nymphenburger Park in München, in Starnberg und damit ganz in der Nähe einer unserer naturkostinseln sowie in Bernried. In Nymphenburg entsteht Frühjahrshonig von Kastanie, Ahorn, Obst und anderen Blüten, im Sommer Lindenhonig. In Starnberg wird im Frühjahr ein sehr heller, feincremiger Honig aus Raps und Obstblüten geerntet. Und in Bernried gibt es im Frühjahr Löwenzahn- und im Sommer Wald- oder Sommerblütenhonig. Der Honig wird nicht erwärmt, so dass die wertvollen Inhaltstoffe erhalten bleiben. Entsprechend der Demeter-Richtlinien legt Maja Högner Wert auf eine wesensgemäße Haltung. Das heißt: eine Vermehrung, die sich am Schwarmtrieb der Bienen orientiert; nur Naturwabenbau – die Völker bauen ihre Waben im Brutraum mit eigenem Wachs –; das natürliche Aufwachsen der Königinnen; und ein großes Rähmchenmaß in Holzkästen ohne Absperrgitter. Das unterstützt die Kommunikation, das Gefühl der Einheit und die Harmonie im Bienenvolk.

demeter

Lust auf mehr Genuss?

Weitere Produkte im Sortiment

Gemüse

Obst und Gemüse

Käse

Käsetheke

Fleisch

Fleisch und Wurst

Fisch

Fisch

Naturkostinsel 2022 0428

Backwaren

Naturkostinsel 2022 0431

Brotzeit und Snacks

Eier

Eier

Honig

Honig

Adobe Stock 103516113

Vegan

Dessert

Milchprodukte und Alternativen

Naturkostinsel 2022 0915

Basisprodukte, Feines und Spezialitäten

Eis Kopie

Gefrorenes

Naturkostinsel 2022 0843 2

Getränke

Wein

Wein

Naturkostinsel 2022 1008

Pflanzen und Blumen

Naturkostinsel 2022 0896 Kopie

Kosmetik

Kind

Alles fürs Kind

Naturkostinsel 2022 0919 Kopie

Tiernahrung

Naturkostinsel 2022 1044

Geschenke und Accessoires